Über mich

Mein wichtigster Lehrmeister, …war das tief gefühlte, emotionsreiche Leben selbst!

Es war immer, eine tiefe Sehnsucht in mir, mehr zum Leben zu erfahren!

Durch Leid mir nahestehender Personen habe ich sehr früh intensiv gefühlt, oft so stark Glück oder Unglück der Menschen wahrgenommen,
mit dem Nachteil, dass ich mich selbst nicht genügend spüren konnte…

Das wollte ich mit mir lösen…

So habe ich mich im körperlichen und seelischen Bereich weitergebildet im Sport, in der Wirbelsäulen-Problematik, Massagen, diverse Entspannungsformen, Cranio-Sacrales Balancing, ganzheitliche Betrachtung des Körpers und der Psyche und so entstand seit vielen Jahren energetische und „Innere Arbeit“…

Was mich immer sehr bewegt hat und  überglücklich stimmte, waren heilsame Begegnungen auf meinem Lebensweg. Menschen mit hellsichtigen, hellfühlenden und übersinnlichen Begabungen.  Mit diesen Menschen habe ich Außergewöhnliches erfahren können und ich durfte von Ihnen lernen.

Eine tiefe Verlusterfahrung in der im AUßEN ganz viel weg gebrochen war, brachte mir selbst das größte Geschenk, ich habe in all der Verzweiflung, plötzlich eine tiefes Vertrauen spüren können, eine tiefe Verbindung zu  meinem „Inneren“ und gleichzeitig zu „Etwas“ verspürt, was man „die Quelle unseres Seins“ bezeichnen könnte.
Damit sind wir immer verbunden, doch haben auch mich die Herausforderungen des Lebens immer wieder ein Gefühl hervorgebracht als wäre ich von davon getrennt…

Kontakt zu Spirituellen Lehrern, die verdeutlichen, dass unser persönliches „ICH“ aus Identifikationen besteht, letztendlich wir aber viel mehr sind, als all diese Vorstellungen und Erwartungen von  uns selbst. Zu Erwachen, aus all diesen Interpretationen, war das Ziel dieser Lehrer aus Europa und Indien.

Durch Rhiannon, einem Medium aus England, konnte ich diese Möglichkeit der geistigen Verbindung vertiefen!Ich freue mich heute diesen Dienst Menschen selbst anbieten zu können.

The Work von Byron Katie bietet mir die Möglichkeit klar zu sehen, wo meine eigene Interpretation, mein „Gedanken-Ich“ nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmt und so Stress und Traurigkeit entsteht.
Ich bin Begleiterin und i.Ausbildung zum Coach für „die Work“!

Diese Arbeit an Menschen bedeutet auch für mich ständige Innenschau zu betreiben und supervidiert zu werden!

Danke!